Windows Update-Probleme beheben

Windows Update-Probleme beheben

Methode 1 (WUpdate Reset):

Starten Sie die Eingabeaufforderung (CMD) oder die PowerShell mit Administratorrechten und geben Sie folgende Befehle nacheinander ein:

net stop wuauserv
net stop cryptSvc
net stop bits
net stop msiserver
ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
ren C:\Windows\System32\Catroot2 Catroot2.old
net start wuauserv
net start cryptSvc
net start bits
net start msiserver

Starten Sie nach erfolgter Prozedur Ihren Computer mit einem Clean Reboot neu.

Methode 2 (SFC und DISM):

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung (CMD) oder die PowerShell mit Administratorrechten und geben Sie den Befehl sfc /scannow ein.
    Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  2. Um DISM (Deployment Image Servicing and Management) auszuführen, geben sie folgende Befehle nacheinander in die Kommandozeile ein:
    DISM /online /cleanup-image /scanhealth
    DISM /online /cleanup-image /restorehealth

Starten Sie nach erfolgter Prozedur Ihren Computer mit einem Clean Reboot neu.