Windows Clean Reboot

Windows Clean Reboot

Windows 10 bietet für SSD-Festplatten die per default aktivierte Option Schnellstart (Fastboot). Das Betriebssystem wird dabei nicht ganz heruntergefahren, was unter Umständen zu kleineren Problemen führen kann.

Schnellstart

Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Energieoptionen\Systemeinstellungen

Starten Sie die Eingabeaufforderung (CMD) oder die PowerShell mit Administratorrechten. Achten Sie vor der Ausführung darauf, ungespeicherte Arbeiten zu sichern! Folgender Befehl wird das System sauber neustarten:

SHUTDOWN -g -t 0

Parameter -g (auch -r) weist einen vollständigen Neustart an. Mit -t 0 wird der Befehl sofort (0 Sekunden) ausgeführt.

Bitte beachten Sie, dass der Systemneustart länger dauern wird als gewohnt.