macOS: Versteckte Dateien und Ordner im Finder anzeigen

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Mit dieser App können Sie versteckte Dateien und Ordner im Finder sichtbar und auch wieder unsichtbar machen. Klicken Sie auf Download um die App herunterzuladen, alternativ kann der Vorgang auch manuell ausgeführt werden.

macOS: Versteckte Dateien und Ordner im Finder anzeigen
Download

Größe: 3,7 MB
Version: 1.1
Format: ZIP
Betriebssystem: macOS

Versteckte Dateien und Ordner manuell sichtbar machen

Öffnen Sie das Terminal (Programme > Dienstprogramme > Terminal.app):

macOS: Versteckte Dateien und Ordner im Finder anzeigen

Der Finder wird mit “1” bzw. “0” am ende des Befehls angewiesen, die unsichtbaren Dateien und Ordner anzuzeigen. Um die Änderungen aber wirksam zu machen, muss er neu gestartet werden. Dies wird mit dem Befehl “killall Finder” ausgeführt. Geben Sie folgende Befehlskette ein und bestätigen Sie jeweils mit Enter:
defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1
killall Finder

Alle versteckten Dateien und Ordner werden dadurch sichtbar. Hinweis: Durch willkürliches Löschen vormals versteckter Dateien kann es zu Systemproblemen kommen, löschen oder verändern Sie daher nur Dateien, bei denen Sie sich sicher sind, dass sie nichts mit dem System zu tun haben.

Um den Vorgang wieder rückgängig zu machen und die Dateien und Ordner wieder zu verstecken, öffnen Sie das Terminal und geben folgende Befehlskette ein:
defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0
killall Finder

Hinterlasse einen Kommentar

0

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei