Deaktivierung lokaler Time Machine-Backups

LESEZEIT: 1 MINUTEN

Die bekannte Backuplösung Time Machine Backups von Apple bietet unter anderem das Feature Mobile Backup. Dabei werden für mobile Rechner, die unterwegs zeitweilig keine Verbindung zu einer Backup-Festplatte oder einem anderen Speichermedium haben, lokale Datensicherungen und Versionsverläufe auf der internen Festplatte angelegt, die dann beim Wiederherstellen der Verbindung zum Sicherungsmedium automatisch auf dieses übertragen werden.

Die Option der mobilen Sicherungen ist auch auf Desktop-Rechnern von Haus aus aktiviert, verbraucht hier aber beispielsweise bei fehlendem Sicherungs-Medium unnötig Speicherplatz. Zur Deaktivierung muss das Terminal (/Programme/Dienstprogramme/Terminal) aufgerufen, und folgende Befehlszeile eingegeben werden:

Deaktivierung lokaler Time Machine-Backups

sudo tmutil disablelocal

Der Befehl “sudo” (substitute user do) setzt die Eingabe Ihres Kennworts voraus. Beenden Sie das Terminal nun mit dem Befehl exit und starten Sie anschließend Ihren Mac neu. Der belegte Speicherplatz durch lokale Backups ist danach wieder freigegeben.

Hinterlasse einen Kommentar

0

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei